Der umweltbewusste Holzpelletkessel
SolvisLino 4

Sie möchten Verantwortung für die Umwelt übernehmen? SOLVIS will das auch. Deswegen setzt Solvis auf die Kraft der Natur. Das Ergebnis ist der Pelletkessel SolvisLino 4. Kleine Gestalt, große Wirkung: Holzpellets stecken voller Energie. Wenn Sie mit Pellets heizen, schonen Sie Ihren Geldbeutel. Und auch die Umwelt.Denn Holzpellets sind CO2-neutral: Die Wälder nehmen beim Wachsen genau die Menge auf, die die Pellets beim Verbrennen freisetzen.
 

Das Prinzip Nachhaltigkeit

Holz ist ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff. Deutschland gehört zu den waldreichsten Ländern in Europa. Nachhaltige Forstwirtschaft sorgt dafür, dass die Waldfläche von Jahr zu Jahr größer wird. Und dass die Versorgung mit Rohstoffen für die Pellets auf Dauer sicher ist. Mehr als 300 Pelletanbieter gibt es deutschlandweit.

Energieträger von hohem Wert

Holzpellets bestehen zu 100 Prozent aus naturbelassenem Restholz, etwa aus Sägespänen aus der Produktion von Möbeln. Sie werden unter hohem Druck gepresst. Der natürliche Harzanteil Lignin ist ihr einziges Bindemittel. Der Brennwert von Pellets: sehr hoch. Kurzum: Pellets heizen gut, sind umweltfreundlich und kostengünstig.

Jetzt brauchen Sie nur noch eins: den vollautomatischen Kessel für Holzpellets – den SolvisLino 4.

Klein, Kompakt - und gut für die Umwelt: Das ist wahre Größe

Ein Blick in das Innenleben des SolvisLino 4


Herz aus Edelstahl

Das Herz des SolvisLino 4 ist der hochwertige Edelstahl­brenner. Seine Verbrennungstechnik ist so ausgereift, dass der Kessel alle Emissions grenzwerte deutlich unterschreitet - was gut für die Umwelt ist. Auch das Zündelement ist etwas Besonderes: Es zündet absolut lautlos, ist außer gewöhnlichrobust und wartungsfrei.


Sauberer Brenner, saubere Umwelt

Heißluft entzündet die Pellets in der Brennkammer. DieThermosonde regelt den Verbrennungsprozess – garantiert sparsam, praktisch rückstandsfrei und umweltfreundlich. Kesselkomponenten wie Brennertopf und Wärmetauscherfläche reinigen sich weitestgehend von selbst.


Wenig Asche, wenig Aufwand

Schmutzige Hände beim Ascheaustragen? Die gibt es nicht.36 Liter fasst der große Aschewagen, der die Restasche verdichtet und transportiert. In der Regel brauchen Sie ihn nur ein oder zweimal jährlich zu leeren. Der Wageninhalt leistet gute Dienste im Garten – als biologisch wertvoller Dünger.


Langes Wartungsintervall

Im Vergleich zu anderen Anbietern hat der SolvisLino 4 den längsten Wartungsinterval. Für Sie bedeutet das: mehr Geld und Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.