Einfamilienhaus in Wiefelstede

Heizungsmodernisierung im Jahre 2008:

Das Haus wurde energetisch saniert. Fenster und Haustür wurden ersetzt. Keller, Dach und Fassade wurden gedämmt. Als neue solar unterstützte Heizungsanlage wurde eingebaut:

SolvisMax mit integriertem Gasbrennwertgerät, Schichtenspeicher 450 l, Großflächenkollektor 8 m2.

Verbrauch alter Gasbrenner:

2008: 38.220 kWh

Verbrauch SolvisMax mit Sonnenkollektoren:

2009: 9.600 kWh

Durchführung durch:

D&R - Dierks & Rosenow GmbH Heizung + Sanitärtechnik
Haarenkamp 36
26180 Rastede

Maßnahmen auf einen Blick:

  1. Heizungsanlage erneuert
  2. Kollektoren + Solarspeicher eingebaut
  3. Fenster und Haustür erneuert
  4. Keller, Dach und Fassade gedämmt
Energetische Sanierung eines Einfamilienhauses in Wiefelstede
 74% Heizkosten + 74% CO2 gespart!
 

Einfamilienhaus in Wiefelstede

Heizungsmodernisierung im Jahre 2006:

Der bisherige Gasbrenner der Firma Junkers wurde ersetzt durch:

SolvisMax mit integriertem Gasbrennwertgerät, Schichtenspeicher 750 l, Großflächenkollektor 14 m2, Kaminofen Moritz mit Wassertasche.

Verbrauch alter Gasbrenner:

2006: 20.276 kWh

Verbrauch SolvisMax mit Sonnenkollektoren:

2007: 11.049 kWh (vor Einbau des Kaminofens)

Durchführung durch:

D&R - Dierks & Rosenow GmbH Heizung + Sanitärtechnik
Haarenkamp 36
26180 Rastede

Maßnahmen auf einen Blick:

  1. Heizungsanlage erneuert
  2. Kollektoren + Solarspeicher eingebaut
  3. Kaminofen 2008 nachgerüstet
Solarkollektoren wurden formschön in das Dach integriert
 45% Heizkosten + 45% CO2 gespart!
 

Einfamilienhaus in Oldenburg

Heizungsmodernisierung im Jahre 2012:

Die bestehende Solarkollektoranlage mit 5 qm wurde ersetzt durch SolvisFera mit 11,2 qm Kollektorfläche.

Die vorhandene Heizung wurde ersetzt durch einen SolvisMax mit 650 l Speichervolumen.

Verbrauch alter Gasbrenner:

Verbrauchswerte liegen noch nicht vor.

Verbrauch SolvisMax mit Sonnenkollektoren:

Verbrauchswerte liegen noch nicht vor.

Durchführung durch:

Bahlmann bad & heizung GmbH
Frisoyther Straße 5
26676 Barßel

Maßnahmen auf einen Blick:

  1. Heizungsanlage erneuert
  2. Kollektoren + Solarspeicher eingebaut
Der Energieverbrauch des Einfamilienhaus wurde durch die Erweiterung der Solarflächen nochmals gesenkt.
Kollektorfläche um 124% vergrößert
 

Zweifamilienhaus in Oldenburg

Energetische Sanierung im Jahre 2012:

Das Oldenburger Bürgerhaus wurde energetisch saniert, Wohnraum im Dachgeschoss geschaffen und eine neue Heizung mit Solaranlage eingebaut.

Die vorhandenen Etagenheizungen wurde ersetzt durch einen SolvisMax mit 650 l Speichervolumen und 14 qm Solarkollektoren wurden auf dem Ost- und dem Westdach aufgebaut.

Verbrauch der alten Heizungen:

62.000 kWh.

Verbrauch SolvisMax mit Sonnenkollektoren:

Prognose für 2013: 31.000 kWh.

Durchführung durch:

Bahlmann bad & heizung GmbH
Frisoyther Straße 5
26676 Barßel

Maßnahmen auf einen Blick:

  1. 2 Heizungsanlage ersetzt durch 1 SolvisMax
  2. Solarkollektoren wurden eingebaut
  3. Fenster und Haustüren wurden ersetzt
  4. Dach wurde erneuert und gedämmt
Auch Ost- und Westdächer bringen dank der Solvis-Regelung hohe Erträge
Heizkosten um vss. 50% reduziert bei einer Wohnraumerweiterung um 25 qm.
Joomla SEF URLs by Artio
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Konkret zum Einsatz kommen sowohl Cookies von Facebook zur Analyse unserer Werbekampagne, als auch von Google, zur Nutzung von Google Maps. Die Nutzung beider Cookies ist auf die notwendigen Unterseiten beschränkt (Terminansicht).